Yoga als Abwechslung für Deinen Trainingsplan?

Yoga als Abwechslung für Deinen Trainingsplan?

Förderung Deines Körpers

Die Belastung beim Yoga ist für Deinen Körper eine völlig andere, als die Belastung bei unserem Workouts in der App. Die unterschiedlichen Posen und Haltestellungen fördern und fordern vor Allem die tiefer liegende Muskulatur. Dadurch wird das Verletzungsrisiko herabgesetzt und Deine Haltung sowie die Stabilität Deiner Körpermitte optimiert.

Ohne Druck

Beim Yoga geht es nicht darum, höher zu springen, weiter zu laufen oder mehr Push-Ups, wie beim letzten Mal zu schaffen. Der Fokus liegt auf Dir und auf Deinen Körper. Es geht dabei auch um die Akzeptanz der eigenen Grenzen. Das bedeutet, Du solltest an Deine Grenzen gehen, aber auch akzeptieren wenn Du nicht mehr kannst und wenn es sein muss, dann löse die aktuelle Position mach eine Pause und probiere es dann noch einmal.

Mentale Stärke

Die verschieden Posen im Yoga bestehen meist aus einem Wechsel von Anspannung und Entspannung, zum Beispiel verweilst Du in einer Position für einen längeren Zeitraum, dabei fokussierst Du Dich auf Deine Atmung und auf das Hier und Jetzt.

Dein Körper wird heruntergefahren, Dein Geist wird klarer und Dein Atem bewusster, so lernst du besser mit Deinen Emotionen umzugehen, wodurch Du gestärkt durch den Alltag wanderst, denn nichts kann Dich leicht aus der Verfassung bringen.

 

Du fragst Dich nun sicherlich, warum wir hier auf einmal über Yoga und die damit verbundenen Vorteile sprechen ? 


Wir können nur so viel verraten, bleib gespannt, schnapp Dir schonmal Deinen Fitnessrucksack von PAKAMA und verfolge aufmerksam unsere App ;-) 

Laisser un commentaire

Ce site est protégé par reCAPTCHA, et la Politique de confidentialité et les Conditions d'utilisation de Google s'appliquent.