Hilfreiche Tipps, damit Du Dein tägliches Schrittziel erreichst | Helpful tips to help you reaching your daily step goal

Hilfreiche Tipps, damit Du Dein tägliches Schrittziel erreichst | Helpful tips to help you reaching your daily step goal

Das Erreichen des täglichen Schrittziels ist für die meisten Menschen ein wichtiger Bestandteil ihrer Alltagsroutine. Jedoch ist es für viele mühsam, jeden Tag so viele Schritte zu gehen. An manchen Tagen klappt es einfach nicht. Vielleicht musstest Du in der Mittagspause arbeiten, so dass Du die zusätzlichen Schritte nicht geschafft hast. Oder das Wetter wollte einfach nicht mitspielen, sodass Du dann doch lieber auf der Couch geblieben bist.

Hier sind Tipps für Dich, wie Du Deine Schrittziele trotzdem erreichen kannst:

  1. Spaziergänge unterhaltsamer machen

Eine Möglichkeit, damit Du Dich unterwegs nicht langweilst, ist das Hören von Podcasts oder Hörbüchern. Damit vergeht die Zeit viel schneller und der Spaziergang mach viel mehr Spaß. Zudem hast Du somit die Möglichkeit Dich auf Gebieten, die Du interessant findest, weiterzubilden.

  1. Treppen laufen, anstatt den Aufzug nehmen

Ich glaube der folgende Punkt erklärt sich von allein. Auf der Arbeit, im Einkaufszentrum, am Bahnhof, überall. Anstatt den Aufzug einfach die Treppen benutzen, um zusätzliche Schritte zu sammeln.

  1. Schritte im Haushalt sammeln

Wenn Du zum Beispiel einen Anruf erhältst, kannst Du in Deiner Wohnung herumlaufen, anstatt Dich dafür hinzusetzen. Zudem kannst Du einfach mehrmals Laufen, um Deine Einkäufe reinzutragen.

  1. Weiter weg parken

Um weitere Schritte zu sammeln, kannst Du Dein Auto weiter weg parken und den Rest zu Fuß gehen. Dabei ist es ganz egal, ob Du zur Arbeit musst, beim Bäcker einkaufen willst, oder Dir einen Kaffee holen möchtest.

  1. Schritte über den Tag verteilen

Anstatt einen großen Spazierganz einmal am Tag zu machen, kannst Du diesen auch aufteilen und viele kleine Spaziergänge machen. Zum Beispiel könntest Du nach jeder Mahlzeit eine kleine Runde drehen, oder auch in Deiner Mittagspause ein bisschen Sauerstoff tanken.

Das ist natürlich individuell gestaltbar. Bist Du eher der Typ für einen langen Spaziergang, dann kannst Du das natürlich ebenfalls in Deinen Alltag integrieren.

  1. Umwege einplanen

Sobald Du nicht mehr den direkten Weg zu Deinem Ziel gehst, sondern Umwege einplanst, kannst Du Dein Schrittziel noch einfacher erreichen.

All diese Tipps können Dir helfen, deinen Alltag etwas aktiver zu gestalten. Du kannst langsam anfangen, indem Du am Anfang zwei dieser Tipps umsetzt. Nach einiger Zeit kannst Du Dich dann steigern und weiter Tipps in Deinen Alltag einbauen.

 

_______________________________________________________________

 

Reaching your daily step goal is an important part of most people's daily routine. However, for many people it is a struggle to walk that many steps every day. Some days it just doesn't work out. Maybe you had to work during your lunch break, so you couldn't manage the extra steps. Or the weather just didn't want to cooperate, so you preferred to stay on the couch.

Here are some tips on how you can still reach your step goals:

  1. Make walks more fun

One possibility to avoid getting bored on your walks is to listen to podcasts or audiobooks. This will make the time go by much faster and the walk much more fun. It also gives you the opportunity to educate yourself in areas that you find interesting.

  1. Walk up the stairs instead of taking the lift

I think the following point is self-explanatory. At work, in the mall, at the train station, everywhere. Instead of taking the lift, just use the stairs to collect extra steps.

  1. Collect steps in your household

For example, if you get a phone call you can walk around your home instead of sitting down. You can also simply walk several times to bring in your shopping.

  1. Park your car further away

To collect more steps, you can park your car further away and walk the rest of the way. It doesn't matter if you have to go to work, go to the bakery or get a coffee.

  1. Organize your steps throughout the day

Instead of taking a big walk once a day you can split it up and take lots of small walks. For example, you could go for a short walk after every meal or take a little oxygen in your lunch break.

Of course, this is up to you. If you are more of a long walk type of person, then you can also integrate this into your daily routine.

  1. Plan detours

As soon as you stop taking the direct route to your goal and start planning detours, you can reach your step goal even more easily.

All of these tips can help you become more active in your daily life. You can start slowly by doing two of these tips at the beginning. After a while, you can increase and add more tips to your daily routine.


Hinterlassen Sie einen Kommentar